Gründungsmitglied Antonio Martinez besucht das Memory Field

5 Jul 2015

 

Tief gerührt zeigte sich am Donnerstagabend das

Whippets-Gründungsmitglied Antonio Martinez bei seinem ersten Besuch des Memory Fields.
Als ehemaliges Vorstandsmitglied und einer der stärksten Pitcher der Gründungsjahre musste Antonio durch berufliche Veränderungen in der Familie 1995 aus Darmstadt wegziehen. Nach Aufenthalten unter anderem in Den Haag, Nürnberg und Moskau lebt er seit 2006 in Los Angeles, wo er für einen Großkonzern als Betriebswirt tätig ist.

Trotz der großen räumlichen Distanz hat er den Kontakt zu seinem Verein nie verloren, alle Entwicklungen mit Begeisterung verfolgt und selbstverständlich nie seinen Beitrag vorenthalten. Für ihn als Zeugen des Wunders der Geburt des Vereins und der harten Gründungszeit ohne eine sportliche Heimat war es nun umso bewegender auf dem

"Home of the Whippets" zu stehen, den Geist früherer Jahre nochmal an sich vorbeiziehen zu lassen und vor allem mit Stolz und großer Dankbarkeit erleben zu dürfen, was sich aus dem Traum unserer 10 jugendlichen Gründerväter in den letzten 23 Jahren entwickelt hat!
Seinen Besuch auf dem Platz beendete Antonio mit dem Versprechen, zum 25-jährigem Vereinsjubiläum anreisen und gemeinsam mit seinen Freunden im Veterans-Team antreten zu wollen.

Wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen am 1. Mai 2017!

Please reload