Junioren mit Sweep in Hünstetten

28 Aug 2016

Das Juniorenteam der Whippets war am heutigen heißen Sonntag nach Hünstetten zu ihrem vorletzten Doppelspiel der Saison angereist. Wie schon in den letzten Begegnungen wurde das Team durch Jugendspieler verstärkt, was heute besonders gut war, denn wegen der Sommerferien waren etliche Stammspieler nicht dabei, insgesamt hatte man gerade 10 Spieler zusammen.

Das erste Spiel begann etwas zäh, nach 2 Innings stand es 1:1, und im 3. Inning konnte man keinen Punkt holen, während Storm durch einen Mix aus Walks und Hits - darunter ein Homerun durch Paul Wenzel - 6 Zähler nach Hause holen konnte. War's das? Mitnichten, denn nun war die Offensive wach und konnte die gleiche Punktezahl erzielen. In der Defense stand jetzt Tim Stöhr auf dem Mound, und der ließ nur einen Hit zu, der Hünstetten aber keine Punkte brachte. Das letzte Inning fing mit gleich 2 Strikeouts nicht gut an, doch dann konnten durch Walks die Bases geladen werden. Jetzt kommt Jugendspringer Carlo Roß an den Schlag und trifft den Ball voll - Grand Slam Homerun, mit 4 Punkten liegt Darmstadt nun vorne!!

Im letzten Durchgang lässt Stöhr wieder nichts anbrennen, die Whippets gewinnen 11:7.

 

Der Sieg hatte der Spiellaune der Darmstädter offenbar nicht geschadet, denn Spiel 2 eröffneten sie gleich mal mit 6 Hits, durch die 8 Runs eingefahren werden konnten. Leider konnte Storm im 2. Inning hauptsächlich durch Walks auf 9:7 herankommen, und nach Abschnitt 4 war das Spiel mit 10:9 ziemlich knapp.  Im letzten Durchgang brachten jedoch 2 Hits, ein Walk sowie ein Sac Fly durch Jonas Projahn weitere 4 Punkte ein, und im Nachschlag behielt die Defensive unter Josef Rosenthal wieder die Nerven: Strikeout - Flyout - Groundout, kein Punkt für Hünstetten, die Whippets machen den Sweep mit einem 14:9 - Sieg komplett.

 

Damit sind die Darmstadt Whippets schon vorzeitig Sieger der Juniorenliga Hessen, da sie eine ausgezeichnete Bilanz von 13 Siegen bei nur einem Loss vorweisen können. Die Playoffs finden somit 2016 auf dem Memory-Field in Darmstadt statt.  Alles Gute, Jungs!!

 

Für Darmstadt spielten (J - Jugendspringer): Josef Rosenthal, Felix Thierolf (J), Julius Roß, Carlo Roß (J), Jasper Bush (J), Jonas Projahn, Tim Borg (J), Nick Borg, Tim Stöhr, Dennis Pitsch.

 

 

Please reload