Hessenmeister ! Junioren holen den Titel nach zwei Spielen.


Geschafft! Endlich einmal wieder konnten sich die Junioren Pokal und Titel des diesjähringen Hessenmeisters erkämpfen. Damit dürfen die Whippets das Land Hessen auf den Deutschen Meisterschaften in Bonn vertreten.

Nach einer ausgezeichneten Saison mit nur einer Niederlage war man als Tabellenführer in die Playoffs gezogen. Gegner waren - wie oft - die Junioren von Storm aus Hünstetten, die mit 4 Niederlagen Platz 2 der Tabelle besetzten. So fand Spiel 1 am Samstag in Hünstetten statt.

Das Spiel war geprägt von Nervosität und Unsicherheit auf beiden Seiten, was sich in vielen Fehlern der Defensivteams bemerkbar machte. Unter anderem durch Urlaub und Verletzungen war Storm zudem gezwungen, mit 8 Spielern anzutreten.

In der Offensive schenkten sich die Gegner nichts, und gerade in den ersten 3 Innings wurde Run mit Run vergolten, so dass es danach mit 13:13 unentschieden stand. Im 4. Inning legten die Darmstädter aber drei wichtige Punkte vor und schafften es in der Defensive bis zum siebten und letzten Inning immer wieder, den Angriff von Storm mit Null Punkten zu beenden. Ende des 7. Innings stand es dann 17:13, kein "komfortabler" Vorsprung im Baseball, und die Hausherren hatten Nachschlag. Drei Walks und ein Hit in Folge ermöglichten den Anschlußrun und hatten bei den Zuschauern beider Teams ein kräftiges Nervenflattern zur Folge. Doch in dieser Situation behielt die Whippets-Defense glücklicherweise die Nerven - nach einem Double Play war "Ballgame" beim Endstand von 17:14.

Spiel 2 und gegebenenfalls Spiel 3 waren dann am heutigen Sonntag auf dem Memory-Field der Whippets auszutragen, wieder bei strahlendem Sonnenschein - und wieder hatten die Storm-Junioren leider nur 8 Spieler zur Verfügung.

Gleich das erste Inning sollte die Vorentscheidung bringen. Zwar legte Hünstetten mit einem Single los und konnte in der Folge punkten, doch zwei Groundouts und ein Flyout verhinderten weiteren Schaden.

Nun folgte der Alptraum eines jeden Baseballspielers - eines jener berüchtigten "Big Innings".

Ein traumatischer Mix aus Hits, Walks und Hit-by-Pitches ließ die Lineup der Darmstädter zweimal komplett durchlaufen, erst nach 18 Battern konnte Storm das erlösende 3. Aus erzielen. Aber der Schaden war angerichtet - 13 Runs in einem Durchgang, sicher auch für die Moral keine leichte Übung.

In den folgenden Innings konnten die Hünstettener zwar immer einen Punkt erzielen, doch Pitcher Julius Roß und seine Defensive standen wach und fest und erstickten den Offensivdrang von Storm schnell, oft mit spektakulären Aktionen wie der durch Shortstop Josef Rosenthal aus vollem Lauf astrein gefangene Flyball.

Den Whippets hatte das "Big Inning" natürlich Selbstvertrauen gegeben, und so landete man Hit um Hit und konnte den Vorsprung immer weiter ausbauen. So stand es Anfang des 4. Innings bereits 19:3 - Storm musste nun mindestens zwei Runs holen, um ein vorzeitiges Spielende zu verhindern. Doch das Inning beginnt mit zwei Aus, und mit einem Runner auf scoring position schlägt der Batter einen Grounder in Richtung Shortstop, der den Ball sicher aufnimmt und mit einem Wurf zur 1st Base den Sack zumacht.

Die Sensation ist perfekt - die Whippets sind hessischer Juniorenmeister und dürfen ihr Bundesland am 24. und 25. September in Bonn bei den Deutschen Meisterschaften vertreten! Viel Glück, Jungs, wir wissen, ihr werdet Euer Bestes geben, und mehr!

Für Hünstetten Storm spielten (in beiden Spielen):

Tim Esser, Finn Swafford, Paul Wenzel, Hannes Meyer, Phil Meyer, Paul Walde, D. Weis, O. Jochum, A. Wilton, Henry Dickman, Victor Voll.

Die Darmstadt Whippets (J - Jugendspringer): Louis Voit, Enrik Voit (J), Josef Rosenthal, Jasper Bush (J), Nick Borg, Tim Borg (J), Julius Roß, Carlo Roß (J), Tim Gajewski, Dennis Pitsch, Jonas Projahn, Tim Stöhr, Ben Mertner, Jonas Projahn, Felix Thierolf (J).

Bilder vom Spiel und von der Siegerehrung auf flickr:

https://www.flickr.com/photos/darmstadt-whippets/albums/72157670450637334

GET MORE FROM THE TEAM :

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Flickr - Black Circle

© 2020 by Darmstadt Whippets. Proudly created with Wix.com