Guter Sonntag für die Whippets: Vier Siege

13 Aug 2017

Bei super Baseball-Wetter konnten heute sowohl die Teams der Landesliga A als auch das Mixed Slow Pitch Team Doppelsiege verbuchen. Im Slow Pitch wurden die Büchenbeuren Braves und auch das Team aus Marburg klar geschlagen.

Die Herren 2 konnten sich auf dem heimischen Memory-Field zweimal gegen Tabellenführer Frankfurt 1860 durchsetzen. Frankfurt hatte gleichzeitig ein Spiel der 2. Bundesliga, sodass sie wohl nicht in der vollen Stärke auflaufen konnten. Bei den Whippets konnte man dagegen aus dem Vollen schöpfen, offenbar waren so ziemlich alle aus dem Urlaub zurück oder hatten noch Ferien, denn das Dugout war voll, und es kamen auch Etliche zum Einsatz, die üblicherweise im Bundesligateam spielen. Das machte sich gerade im 1. Spiel bemerkbar, denn schon nach zwei Innings war beim Stand von 16:1 für Darmstadt "Ballgame".

Im zweiten Spiel war das Ergebnis nicht so klar, nach dem 2. Inning stand es 2:2. Dann jedoch konnten die Whippets durch einen Mix aus Hits, Walks und einem Quäntchen Glück mit 8:2 davonziehen. Danach gelangten bei Darmstadt zwar immer wieder Läufer auf Base, aber zum Abschluß reichte es nicht mehr. In der Verteidigung machten Pitcher Joe Whitney und seine Defensive aber auch kurzen Prozess und erstickten alle Versuche der Frankfurter meist schon an der Homeplate. So spielte man immerhin die fünf Innings zuende, doch am klaren Ergebnis änderts sich nichts mehr.

Damit lösen die Herren 2 nun Frankfurt als Tabellenführer ab und die Meisterschaft rückt in greifbare Nähe. Noch zwei Auswärts-Spieltage gegen Wiesbaden und Bad Homburg ...

 

Bilder vom Spiel

 

 

Please reload